werbhausDas Architekturbüro Wild hat seinen Firmensitz im historischen Werbhaus in Montabaur.

Das für Montabaur einzigartige spätgotische Hallenhaus wurde im 15. Jahrhundert erbaut und wird geprägt von einer über die beiden ersten Geschosse reichende Halle, die im Ständerbau über einem ebenfalls 2 – geschossigen Gewölbekeller errichtet wurde. Das in die Gasse auskragende Obergeschoss trägt den 2-stöckigen Dachstuhl mit einem steil geneigten Satteldach.

Vor der grundlegenden Renovierung des Fachwerkhauses Anfang der 80er Jahre, war das Gebäude als Wohnhaus mit Stall und zur Judengasse hin gelegener Scheune ( Werkstatt ) genutzt.

Ursprünglich befand sich in dem imposanten Gebäude die Gasthalterei „Zum Heiligen Geist", die 1476 erstmals erwähnt wurde. Im 18. Jahrhundert hielten sich hier Offiziere, Barone und Grafen auf, die Soldaten für ihre Regimenter anwarben. Daher die Bezeichnung „Werbhaus", die auch der Gasse ihren Namen gab.

Die Gaststätte, mit in der Halle eingezogenem Tanzboden, zu dem eine Spindeltreppe hinaufführte, war durch vorangegangene Umbauten verschwunden.

Heute beherbergt das Gebäude Wohnungen in den oberen Geschossen, unser Architekturbüro, sowie wieder die Weinbar "Zum heiligen Geist" im Erdgeschoss mit Weinkeller und Lagerräumen im Gewölbekeller.